Phaenomenale 2013

Dokumentation der Phaenomenale 13

DER GEWINNER DES ERSTEN SOCIAL MEDIA ART AWARDS

The winner is...

weiterlesen

Programm Download

Laden Sie gerne unser Programmheft herunter
Download

Erfinde dich selbst!
13.09.–10.11.2013

Erfinde dich selbst!
13.09.–10.11.2013

Ausstellung im Kunstverein Wolfsburg

mit Arbeiten von: Joseph Beuys, Scott Blake, Luther Blissett, Fraktus, Maurice Kaufmann, Jakob Lena Knebl, Hans Scheirl, Josephe Vandel

Sich neu zu erfinden ist eine vielleicht noch größere Herausforderung, als Erfindungen, die das Leben der Menschen erleichtern und bereichern sollen. Das Ausstellungthema „Erfinde dich selbst!“ besitzt verschiedene Konnotationen. Es kann einen starken Richtungswechsel in der Biografie bis zur körperlichen Transformationen markieren. Es kann aber auch heißen, dass man sich ein neues Image gibt und z. B. durch ein Personal Branding in den sozialen Netzen kulturelle Relevanz erlangt.

zur Veranstaltung

Eröffnung der Phaenomenale mit einer Lichtarbeit von Bernd Schulz

Eröffnung der Phaenomenale mit einer Lichtarbeit von Bernd Schulz

Donnerstag, 12.09.2013 um 18 Uhr im Gartensaal, Schloss Wolfsburg

Das Institut für Zeitgeschichte und Stadtpräsentation (IZS) hat den Wolfsburger Künstler Bernd Schulz eingeladen in einem interaktiven Projekt während der Eröffnungsfeier auf performative Art und Weise eine Lichtskulptur zu kreieren. Die Lichtskulptur, die durch die Bewegung verschiedener Lichtquellen entsteht, wird nur durch die Aufzeichnung von Kameras, mit der Technik der Langzeitbelichtung, sichtbar gemacht. Sofort nach Fertigstellung wird die Arbeit den Besuchern präsentiert. Bei der Erstellung der Skulptur werden Schülerinnen und Schüler einer Wolfsburger Schule beteiligt sein.

zur Veranstaltung

Konzert RICOLOOP

Konzert RICOLOOP

Zum Auftakt präsentiert das Kulturwerk die spektakuläre Performance des Berliner Musikers Ricoloop, die man live erlebt haben muss!

zur Veranstaltung

Konzert PUPPETMASTAZ

Konzert PUPPETMASTAZ

Die Puppetmastaz sind eine bekannte Berliner Hip-Hop-Formation und „die erste Toyband“ der Welt, denn sie besteht ausschließlich aus Handpuppen.

DER VORVERKAUF STARTET AB SOFORT
(Tickets unter: www.konzertkasse.de)

zur Veranstaltung