Phaenomenale 2010

Phaenomenale 2010
Science & Art Festival der Region

Ein Gemeinschaftsprojekt von
Kunstverein Wolfsburg
phæno und
Kulturbüro der Stadt Wolfsburg

Risiko Unlimited?
25.–28.02.2010








Museum für Photographie

Axel Töpfer - Bahnhofspassage 6, Wohnung 12
 

Ausstellung:
25.02. - 28.02.10, 11-19h
Wolfsburg, Bahnhofspassage 6, 1. Stock


Ein Raum als futuristisches Bild von hoffnungsvollen Etappen, auf dem Weg hin zum universalen Raumtransporter, anhand von verschiedenen Dokumenten und Objekten, deren Dynamik eine labyrinthische Struktur durch die Wohnung zieht.

„Wie dumm! Puh!... Ich bremste hart, und vor lauter Ärger stürzte ich mich, mit den Rädern nach oben, in einen Graben... Oh, mütterlicher Graben, fast bis zum Rand mit schmutzigem Wasser gefüllt! Oh schöner Abflußgraben einer Fabrik! Ich schlürfte gierig deinen stärkenden Schlamm, der mich an die heilige schwarze Brust meiner sudanesischen Amme erinnerte... Als ich wie ein schmutziger, stinkender Lappen unter meinem auf dem Kopf stehenden Auto hervorkroch, fühlte ich die Freude wie ein glühendes Eisen erquickend mein Herz durchdringen!“ (Filippo Tommaso Marinetti)

„Aus einem sicheren Versteck beobachten die Ureinwohner des Planeten unsere Raumfahrer: die tragen merkwürdige Hüte mit Stäben daran auf den Köpfen (Helme mit Antennen); sie staunen, wie die Nacht taghell erleuchtet wird (Scheinwerfer); sie erschrecken, als sich die fremden Wesen mühelos in die Luft erheben (Raketengürtel); sie bohren ihre Köpfe wieder in den Boden, wenn sich unheimlich-unbekannte »Tiere«, schnaubend, dröhnend, surrend aufschwingen (Helikopter-Luftkissen, Allzweckfahrzeuge), und schließlich ergreifen sie die Flucht in den sicheren Ort ihrer Höhlen, wenn aus den Bergen ein beängstigendes Grollen und Dröhnen hallt (Versuchssprengung).“ (Erich von Däniken)


Museum für Photographie


Donnerstag 25.02.10
11-19h
Wolfsburg

Freitag 26.02.10
11-19h
Wolfsburg

Samstag 27.02.10
11-19h
Wolfsburg

Sonntag 28.02.10
11-19h
Wolfsburg

ein sensomatic design