Phaenomenale 2010

Phaenomenale 2010
Science & Art Festival der Region

Ein Gemeinschaftsprojekt von
Kunstverein Wolfsburg
phæno und
Kulturbüro der Stadt Wolfsburg

Risiko Unlimited?
25.–28.02.2010








Institut Heidersberger

Wille und Vorstellung - Fiktionales im Werk Heinrich Heidersbergers
Vortrag von Rolf Nohr
 

Die Welt ist meine Vorstellung – frei nach Schoppenhauer tauchen in den Aufnahmen von Heinrich Heidersberger immer wieder konstruierte Bilder auf. Manchmal wartete der Perfektionist bei seinen Architekturaufnahmen vergebens auf den perfekten Moment, dann musste er in der Dunkelkammer oder den Räumen seines Ateliers der Realität nachhelfen. Von besonderem Reiz sind auch Modellaufnahmen, die er perfekt in eine reale Situation einpasste, so perfekt, dass dem Betrachter erst bei genauerem Hinsehen bewusst wurde, dass es sich nicht um ein real existierendes Gebäude handelte.

Der Vortrag "Wille und Vorstellung - Fiktionales im Werk Heinrich Heidersbergers" geht der Frage nach, was Heidersberger dazu veranlasste, die Realität seinen Vorstellungen zu unterwerfen.


Eintrittspreise
Eintritt frei


Sonntag 28.02.10
14:00h
Institut Heidersberger

ein sensomatic design